Im frei zugänglichen Kräuter- u. Rosengarten wachsen und gedeihen über 120 verschiedene Heilkräuter. 
Ob Majoran, Thymian oder Eukalyptus etc. – aufgrund der unterschiedlichen Wachstums- und Blütezeiten der diversen Pflanzen will der Kräutergarten das ganze Sommerhalbjahr über besichtigt und beduftet werden.

Erfahren Sie in speziellen Führungen mehr über die heilende Wirkung und die magischen Kräfte der Pflanzen.

Öffnungszeiten: 

 

Öffentlicher Garten, April - Oktober, ohne Anmeldung frei zugänglich

Fixtermine f. Führungen: (Mai-Okt) jeden Di. u. Do. 10.30 Uhr oder nach tel.Vereinbarung

Dauer ca. 1 Std., Informationen rund um Heil- und Giftkräuter

Preis/Führung: € 6,00/Pers. (inkl. Hexenschnapserl u. Kräuterdorf-Präsent)

Kneipp Pfad

Wassertretbecken und Wassertrog bieten den Besuchern des Kräutergartens Söchau eine weitere Attraktion. Diese Kneippanlange kann unentgeltlich durchwandert werden. Was gibt es schöneres als an einem heißen Sommertag eine Abkühlung zu genießen.

Kräuterkapelle

Eine schmucke Kräuterkapelle mit Blick auf den Kräutergarten, geweiht nach Hildegard von Bingen, lädt zum Meditieren und Verweilen ein. 

Gallerie

IMG-20200219-WA0000
IMG-20200219-WA0000

IMG-20200218-WA0000
IMG-20200218-WA0000

CIMG5188
CIMG5188

IMG-20200219-WA0000
IMG-20200219-WA0000

1/39